Sierndorf 7:1 "rasiert"

Unsere U11 - die Mannschaft wird seit drei Jahren durchgängig gecoacht von Markus Albrecht und Mag. Andi Müller - kommt immer besser in Schwung. Das intensive, koordinierte und konzentrierte Training trägt immer mehr Früchte. Mussten wir uns im Frühjahr noch mit eher schwächeren Mannschaften (es gab nur Siege!) messen, so sind in diesem Herbst Mannschaften wie Bisamberg oder Horn unsere Konkurrenten auf Augenhöhe. Sierndorf, unser Gast am vergangenen Wochenende, gab uns aufgrund der Spielanlage die Möglichkeit, einiges auszuprobieren.

Die spielerische Überlegenheit war groß und schon in der ersten Halbzeit führten wir durch drei Tore unseres quirligen Goalgetters, Moritz Pfaller, und eines durch David Müller mit 4:0. Die Sierndorfer Auswahl-Torhüterin, Vivienne sowie die Auswahl-Spielerin Ella verhinderten eine noch mehr Tore. LE stand in der 3er-Abwehr mit Timon, Elina und Robin felsenfest und auch das Aufbauspiel vom Torhüter angefangen funktionierte ausgezeichnet. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ging die spielerische Linie sowie die Raumaufteilung etwas verloren und nach einem Missverständnis zwischen Abwehr und Torhüter erzielte Ella Herbst prompt den Ehrentreffer. Luca Haferl und noch zweimal Moritz Pfaller sorgten aber schließlich für den souveränen Heimsieg und vorerst Tabellenplatz 2 in der Gruppe U11A mit 7 Punkten und 19:3 Toren! Mit seinen fünf Treffern übernahm Moritz übrigens auch die Führung in der Torschützenliste (9 Treffer in drei Spielen!). Nächstes Spiel: kommenden Sonntag trifft die U11 zu Hause ab 13:10 (!) auf die Alterskollegen vom ATSV Hollabrunn. Kommen und Staunen!

Die Mannschaft von links: Luca Haferl, Armin Fabjani, Dominik Schneider (feierte seinen 9. Geburtstag), Moritz Pfaller, Robin Rauch, Dennis Novak, David Petronczki, David Müller, Vinzenz Pangerl, Timon Haimberger und Elina Schitter

Drucken E-Mail


Kontakt

Sportverein Langenzersdorf
Klosterneuburgerstrasse 21-23
A-2103 Langenzersdorf


Mail an den Verein

 

Urheberhinweis

Vervielfältigung im Ganzen oder in Teilen ist ohne ausdrückliche Genehmigung von SV Langenzersdorf in jeglicher Form auf jedem Medium verboten.


Der SV Langenzersdorf ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites.