14. Runde                                                                                         Freitag, 22.03.2019

SVLE  :  ÖTSU Großmugl       3 : 1   ( 1 : 0  )             Schiedsrichter: Geyer

Tore:  1:0 und 2:0  Mandl  11',74', 3:0  Heimerl  87', 3:1  Binder  92'. 

 

Hofstätter
 Rainer, Pfeifer, Jany, Slama

Mandl, Bagyura, König, Dollecal A.

Stöger, Dollecal R.

 

Ersatz:  Jovanovic; Haller, Heimerl, Schmiedl, Soleimankhel.
Tausch: Heimerl für Dollecal R. 45', Soleimankhel für Dollecal A. 54', Schmiedl für Rainer 76'.
Gelb:  Slama, Mandl.                       Gelb/rot:  Slama

Den besseren Start erwischt LE, in der 3' hat Dollecal R. bereits eine gute Chance, in der 11' macht es Mandl besser, er läuft einem weiten Pass nach und bekommt ihn vor Goalie Satzinger, der Heber landet im Tor. Zusehends übernimmt Großmugl die Initiative, setzt einen Schuss knapp am Kreuzeck vorbei, doch wirklich gefährlich werden sie nicht. Dafür zeigt LE nochmal auf, nach Flanke von Dollecal R. hat der Gäste-Keeper Mühe den Kopfball aus der Ecke zu fischen. LE dezimiert sich nach einer etwas harten gelb-roten Karte knapp vor dem Pausenpfiff, der Halbzeitstand entspricht dem Spielverlauf.

Halbzeit 2 erwartet man den Ansturm des Tabellenführers, aber die LE-Defensive steht sehr gut, lässt kaum Torszenen zu. Nach einer Ecke haben die Gäste die größte Chance, aus 3m wird der Ball aber über die Latte gepfeffert. Großmugl macht das Spiel, kommt zu einer Kornerserie mit gefährlichen Momenten, kann sich aber nicht entscheidend durchsetzen. LE kontert immer wieder gefährlich und nach einer Kombination Stöger-König profitiert der mitgelaufene Mandl und staubt nach Stöger-Stangenschuss zum 2:0 ab. Die Gäste verstärken die Offensive, so kommt LE erneut zu Freiräumen im Angriff, Heimerl und König spielen die Gastabwehr aus und Heimerl entscheidet mit dem 3. Treffer die Partie. Die Gäste stecken nicht auf und erzielen in der Nachspielzeit den Ehrentreffer, doch am verdienten Heimsieg ist nicht mehr zu rütteln. Zweikämpfe gesucht und viele gewonnen, gute Laufarbeit, effizient vor dem Tor, so lässt man einen Tabellenersten nicht gut aussehen - ganz starke Leistung der gesamten Mannschaft!!

  

 

Reserve SVLE : Großmugl     0 : 2   ( 0 : 1 )

 

Tore: 0:1  7'; 0:2  66'.

Aufstellung: Jovanovic, Ahamadu, Fitzi M., Mayer, Hermanek, Wilfinger, Schindelböck, Fitzi B., Alfallah, Kroiss, Zoncsits.

Tausch:  Klima, Nowak, Zinner.                         Gelb: Kroiss.

Gegen die Großmugl-Reserve kann LE einfach nicht gewinnen, optisch hat man zwar mehr vom Spiel, vor dem Tor ist man aber harmlos. Die Gäste nutzen ihre Chancen besser und gewinnen verdient.

Drucken E-Mail


Kontakt

Sportverein Langenzersdorf
Klosterneuburgerstrasse 21-23
A-2103 Langenzersdorf


Mail an den Verein

 

Urheberhinweis

Vervielfältigung im Ganzen oder in Teilen ist ohne ausdrückliche Genehmigung von SV Langenzersdorf in jeglicher Form auf jedem Medium verboten.


Der SV Langenzersdorf ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites.