Licht und Schatten in Korneuburg

Unser heutiges U10 Team: Winni (TR), Alex, Marc, Elias S., Manuel, Cubias, Peter, Santiago, Tobi, Philip, Ferdi, Emil, David, Oskar

Nachdem wir relativ gut in das Turnier am Dreikönigstag gestartet sind - mit einem Sieg gegen Korneuburg/Stetten, einer Niederlage gegen den späteren Turnierdritten Columbia und einem Unentschieden gegen den späteren Turniersieger Kappelerfeld - war es mit unserem guten Spiel leider auch schon wieder fast vorbei. Im vierten Spiel gegen den NAC lagen wir lange Zeit mit 1:0 in Führung. Aber am Ende wollte jeder nur mehr Tore schießen und so haben wir auf das Verteidigen vergessen.  Wir kassietren zwei unnötige Tore und verloren das Spiel noch...

Auch im nächsten Match gegen Donaustadt spielten wir schön mit, aber wir schafften es nicht, unsere tollen Chancen in Tore zu verwandeln und es kommt auch hier zu einer bitteren 3:1 Niederlage. Beim letzten Spiel gegen den späteren Turnierzweiten Großkrut konnten wir auch einigermaßen mithalten, aber unsere Gegenwehr war bald zu Ende und so mussten wir uns letztendlich 6:0 geschlagen geben. 

Im Nachhinein betrachtet wäre mit ein wenig mehr Einsatzbereitschaft und Disziplin bei den beiden unglücklichen Niederlagen der vierte Platz möglich gewesen. So wurde es leider nur der sechste bei sieben Mannschaften. Das Unentschieden gegen Kappelerfeld ist pübrigens einem überragenden Oskar im Tor zu verdanken, der die gegnerischen Spieler schier zur Verzweiflung brachte und sein Tor mit fantastischen Paraden verschlossen hielt!

Winni, 06.01.20

Drucken E-Mail


Kontakt

Sportverein Langenzersdorf
Klosterneuburgerstrasse 21-23
A-2103 Langenzersdorf


Mail an den Verein

 

Urheberhinweis

Vervielfältigung im Ganzen oder in Teilen ist ohne ausdrückliche Genehmigung von SV Langenzersdorf in jeglicher Form auf jedem Medium verboten.


Der SV Langenzersdorf ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites.