U10 - das Maß aller Dinge in der Liga!

U10 Team gg.  NSG Großmugl: Anna, Robert, Daniel, Constantin, Niklas, Henri, Finn, Bruno, Liam, Jakob, Oliver

10:1 Kantersieg in Großmugl

Auch im Rückspiel gegen die NSG Großmugl konnte unsere U10 überzeugen. Von Beginn an waren die Kids voll konzentriert, motiviert und agierten spielbestimmend mit enormen Druck nach vorne. Großmugl konnte der spielerischen Überlegenheit nichts entgegenhalten und so führte unser Team mit einem Hattrick von unserem Daniel zur Halbzeit bereits mit 4:1. 

Neben den erfolgreichen Angriffsreihen war diesmal auch die Abwehr für den klaren Erfolg verantwortlich. Die vereinzelten Vorstöße der Gegner konnten bereits im Keim erstickt werden, bevor es gefährlich wurde. Dazu kamen noch einige Paraden von Niki im Tor. Die sehr gute Leistung wurde mit einem Shutout in der zweiten Halbzeit belohnt. Mit weiteren 6 Toren konnte die Partie schlussendlich mit 10:1 für den SVLE entschieden werden.

Damit konnte unsere U10 den 6. Sieg im 7.Spiel erringen. Wieder einmal war es eine hervorragende Leistung aller Akteure mit einem enormen Siegeswillen und Torhunger.  Die Herbst Rückrunde wird nächste Woche im Heimspiel gegen die NSG Korneuburg am 25.10.20 um 10:30 fortgesetzt. Wir freuen uns wieder auf ein spannendes Duell gegen Korneuburg. Das Team der U10 und das Trainerteam freut sich, wie immer auf zahlreiche Unterstützung der Eltern und Verwandten. Andere Zuschauer sind leider nirgends in Niederösterreich erlaubt!

 

Drucken E-Mail

U10 auf dem Vormarsch

U10 Team: Anna, Nico, Robert, Marcus, Alex. H., Daniel, Constantin, Niklas, Henri, Finn

Unsere U10 konnte sich mit einer weiteren überzeugenden Leistung über zwei Halbzeiten den 5. Sieg im 6. Spiel sichern. Nach verhaltenen ersten 10 Minuten lag unsere U10 zwar noch mit 1:2 gegen Stronsdorf zurück, doch dann fand die Mannschaft ins Spiel und dominierte das Geschehen nach Belieben. Wie schon im letzten Spiel kombinierten sich die Kids durch die gegnerische Abwehrreihe und führten zur Halbzeit mit 6:4.

Mit einigen taktischen Anweisungen ging es in die zweite Halbzeit, in der die Kids ihre Leistung sogar noch steigern konnten. Gegen die spielerischen Mittel unserer U10 fanden unsere Gäste aus Stronsdorf kein Rezept. Angriff um Angriff rollte auf das Tor der Gegner und führte letztendlich zum verdienten 9:5 Sieg unserer U10.

 

Im nächsten Spiel am 18.10.20 um 11:00 ist unsere U10 auswärts zu Gast bei der NSG Großmugl.

Mit dem derzeitigen Auftreten und der Spielfreude unserer Kids dürfen wir uns wieder auf ein tolles Spiel freuen. Das Team der U10 und das Trainerteam freut sich, wie immer auf zahlreiche Unterstützung.

SVLE - U10: die Trainer sind mächtig stolz auf Euch!

Drucken E-Mail

Bestes Spiel der U10

U10 Team: Nico, Robert, Oliver, Jakob S., Marcus, Alex. H., Daniel, Liam, Bruno, Constantin, Niklas

Bei perfektem Fußballwetter und idealen Bedingungen gelingt unserer U10 der nächste Sieg der Herbstsaison 2020. Und das auswärts gegen die bisher ungeschlagenen Kicker vom SV StetteldorfNach den krankheitsbedingten Ausfällen der letzten Woche konnte heute wieder auf die gesamte Mannschaft zugegriffen werden. Schon beim Aufwärmen ist zu erkennen, dass die Kids heute auf etwas Großes aus sind. 

Das Spiel startet perfekt. Mit nur drei Ballberührungen vom Anstoß weg gehen unsere Kids mit 1:0 in Führung Da sind gerade mal 5 Sekunden! gespielt. Unser U10 Team kann das Überraschungsmoment nutzen, kombiniert weiter und netzt 5 Minuten später zum 2:0 für den SVLE ein. Es folgt ein offener Schlagabtausch beider Teams und Stetteldorf kann zum 2:2 ausgleichen. Unsere Kids stecken aber nicht auf und mit zwei weiteren Tore geht es mit einer 4:3 Führung für den SVLE in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit folgt ein Spiel auf ein Tor. Nämlich auf das unseres Gastgebers. Unsere U10 ist spielbestimmend, agiert konzentriert und diszipliniert, erarbeitet sich Chance um Chance und belohnt sich mit wirklich sehenswert herausgespielten Toren. Auch die Abwehr, mit Abwehrchef Constantin, lässt die Angriffe der Gäste immer wieder verpuffen. Zwar kann Stetteldorf noch einen Treffer erzielen, aber unsere Kids sind an diesem Tag nicht zu stoppen und erzielen 4 weitere Tore zum verdienten Endstand von 8:4 für SVLE.

Die Freude war riesengroß beim ganzen Team nach dem Abpfiff. Mit der sicherlich besten spielerischen Leistung bisher und einem mannschaftlichen Kollektiv, können wir alle besonders stolz auf unsere U10 sein. Es gilt jetzt dran zu bleiben,konzentriert am Erreichten aufzubauen und weiter zu trainieren. Aber heute wollen wir erstmal diesen tollen Sieg unserer U10 genießen. Immerhin der 4. Sieg aus 5 Spielen! 

Danke wieder auch an die zahlreiche Unterstützung der mitgereisten Eltern und unserer Teamspieler Henri und Finn. Mit dem nächsten Spiel am 10.10.20, 10:30 geht es in die Rückrunde der Herbstsaison. Zu Gast im SVLE Stadion ist der SC StronsdorfDas Team der U10 freut sich wieder auf zahlreiche Unterstützung.

LE, 03.10.20, mr

Drucken E-Mail

Unglückliche Niederlage für U10

U10 Team: Anna, Nico, Robert, Oliver, Jakob S.,Marcus, Alex. H., Daniel, Henri, Finn

Nach Spielverschiebung und drei krankheitsbedingten Ausfällen setzt es zu Hause leider die erste Niederlage in der Herbstsaison.

Doch das klare Ergebnis täuscht und auch die Höhe entspricht nicht dem Spielverlauf. Das erste Gegentor gleich nach Spielbeginn, doch unsere Kids fighten zurück und erzielen wenig später den Ausgleich. Unsere Kids sind spielbestimmend, kombinieren und kommen zu vielen Torchancen. Lediglich am Abschluss scheitert es und auch der gegnerische Tormann kann immer wieder entschärfen. Aus zwei Chancen machen unsere Freunde aus Leobendorf zwei weitere Tore und es steht zur Halbzeit 1:3.

Hochmotiviert geht es in die zweite Halbzeit. Ein zwei Tore Rückstand sollte wettgemacht werden. Wieder erarbeiten sich das Team viele Torszenen. Viele sehenswerte Kombinationen, Doppelpässe und gewonnenen Eins gegen Eins Duelle. Alles was das Trainerherz begehrt. Doch das nötige Glück, das zum Fußball spielen eben auch dazu gehört, sollte diesmal nicht auf unserer Seite stehen. 3 Mal an die Stange, 2 Mal an die Latte. Unsere U10 kann noch drei weitereTore erzielen, doch für einen Sieg reicht es heute nicht. Am Ende ein 4:7 Endstand.

Nichtsdestotrotz war das heute wieder eine sehr ansprechende Leistung der ganzen Mannschaft. Die Kids haben wieder einen Riesenschritt nach vorne gemacht. Vielleicht wäre ein Unentschieden heute das gerechtere Ergebnis gewesen, aber wie heißt es so schön „knapp daneben ist auch vorbei“. 

Jedenfalls kein Grund den Kopf hängen zu lassen, denn schon nächste Woche geht’s weiter. Am 03.10.20 um 12:00 geht es diesmal gegen den SV Stetteldorf. Neues Spiel neue Chance……

Bitte unterstützt auch dieses Mal wieder unsere Kids der U10 vom SVLE.

LE, 27.09.20, mr

Drucken E-Mail

U10: Nach Krimi dritter Sieg en suite

U10 Team: Nico, Robert, Oliver, Jakob S., Marcus, Alex. H., Niklas, Bruno, Constantin, Liam.

U10 NSG Korneuburg/ Stetten – SVLE am 19.09.20 - 4:5 (4:2)

Spannung pur im Spiel in Stetten gegen die NSG Korneuburg / Stetten. Kaum taktische Veränderungen zur letzten Woche im dritten Spiel der laufenden Meisterschaft. Die erste Chance im Spiel ging noch an die Heimmannschaft, aber danach ein Spiel auf ein Tor für zumindest zehn Minuten. Das 1:0 nach einem Pressing und einem eiskalten Abschluss von Robert und kurz darauf das 2:0 nach einem einstudierten Freistoßtrick und einen super Volley unserer Nummer 13, Nico. Doch der Anfangsschwung konnte leider nicht weiter gehalten werden. Das Team gab das Spiel leider wieder komplett aus der Hand. Zur Halbzeit lag man wegen individueller Fehlern und etwas Pech mit 2:4 hinten.

Nach der Traineransprache in der Pause merkte man in der 2. Halbzeit aber wieder das Feuer in den Augen der Kids und den unbedingten Willen, das Spiel noch drehen zu wollten und zumindest noch ein Unentschieden zu erreichen. Halbzeit zwei begann mit fünf Topchancen (!!!) für unser U10. Dreimal konnte der Tormann abwehren, einmal rettete die Stange und ein Schuss ging knapp daneben. Kein Tor und man merkte ein wenig die Verzweiflung. Aber dann endlich der wichtige und längst verdiente Anschlusstreffer zum 3:4. Und ab da an gab es kein Halten mehr. Der Ausgleich zum 4:4 folgte nach einem erneuten Eckball. Der Ball kommt flach hineingespielt vors Tor, unsere Nummer 12, Robert, schaltet am Schnellsten staubt zum Ausgleich ab.

Dieses 4:4 löste riesige Emotionen aus, riesige Freude bei den Kids wie auch bei den Anhängern die auch dieses Mal wieder tatkräftig und lautstark die Kids unterstützt haben. Als alle mit dem 4:4 gerechnet haben, kam für die letzten fünf Minuten unsere Nummer 8, Oliver, nochmals ins Spiel. Ein schneller und weiter Abschlag vom Tormann zu Oliver direkt in die Spitze, der mit einer tollen Mitnahme und einem satten Schuss das 5:4 erzielt. Danach bebte das Stadion in Stetten, die Freude kannte keine Grenzen mehr. 

Leider (für die Trainer...) wollten es die Kids am Ende dann doch nochmals spannend machen. Aber mit drei super starken Glanzparaden hielt Nico im Tor den Sieg für den SVLE fest. Was für ein Spektakel in Stetten! 3. Spiel, 3. Sieg! Was für ein Lauf. Wir genießen den Moment, wissen aber auch, dass es nächste Woche am Samstag zu Hause gegen den SV Leobendorf wieder eine konzentrierte und gute Leistung braucht. Das Trainerteam rund um Bernhard K., Michael R. und Robert H. ist stolz auf die ganze Mannschaft. Die Freude kannte an diesem Tag kein Ende und keine Grenzen. 

Im nächsten Spiel am Samstag, 26.09.20 ab 11:00 geht es im zweiten Heimspiel der Herbstsaison gegen unsere Freunde vom SV Leobendorf. Ein spannendes Duell ist vorprogrammiert. Bitte unterstützt auch dieses Mal wieder unsere Kids der U10 vom SVLE, und wer weiß was ja noch alles möglich wird…….

Coach Robert

Drucken E-Mail


Kontakt

Sportverein Langenzersdorf
Klosterneuburgerstrasse 21-23
A-2103 Langenzersdorf


Mail an den Verein

 

Urheberhinweis

Vervielfältigung im Ganzen oder in Teilen ist ohne ausdrückliche Genehmigung von SV Langenzersdorf in jeglicher Form auf jedem Medium verboten.


Der SV Langenzersdorf ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites.